Die gebundene Ganztagesschule

Ziele:

  • Stärkere individuelle Förderung
  • Vermittlung von Sozialkompetenz
  • Erziehung zu Selbstständigkeit und Eigenverantwortung
  • Erziehung zu einer sinnvollen Freizeitgestaltung
  • Gesundheitserziehung (Bewegung/Ernährung)
  • Unterstützung der Familien


Konstituierende Elemente der Ganztagesschule:

1. Veränderte Unterricht- und Lernkultur:

  • hohe Schüleraktivität
  • selbstständiges Arbeiten
  • Individualisierung

2. Ganzheitlichkeit

  • Handlungsorientierung

3. Differenzierte Förderung

  • in den Unterricht integriert
  • ergänzende Fördermaßnahmen
  • Angebot eines Zusatz- und Neigungsprogramms

4. Mittagessen

  • gemeinsames Essen fördert Gemeinschaftsgefühl

5. Freizeitangebot

  • sinnvolles Nutzen von Freizeit
  • Öffnung der Schule – externe Partner
  • Lebens- und Praxisbezug

6. Gestaltung des Tages

  • Ausgewogener Wechsel von:
  •  Anstrengung und Erholung
  • Bewegung und Ruhe
  • kognitiven und praktischen Arbeitsphasen
  • gelenktem Arbeiten und Selbsttätigkeit
  • individuellem Arbeiten und Gruppenarbeit Abkehr vom 45-Minuten-Rhythmus
  • Thementage oder –wochen; Epochalunterricht

7. Personal

  • Lehrer-Tandem
  • Fachlehrer in WTG
  • Externe Kräfte (AWO)